Notdienstnummer: 

0511 67669960

CeraVogue von SanTec aus Hannover

CeraVogue

Wiederherstellung von keramischen Bodenbelägen nach Wasserschäden

Mit der Entwicklung unseres Partners CeraVogue können wir neue Maßstäbe in der optischen Wiederherstellung von keramischen Bodenbelägen nach Wasserschäden setzen.

Dieses Verfahren eröffnet viele neue Möglichkeiten, um im Anschluss an eine Trocknung Fliesenbeläge jeder Art zu erhalten. Wo sonst die Fliesen entfernt werden, kann nun gezielt ein Loch zur Trocknung gebohrt werden. Nach Abschluss der Trocknung wird das Bohrloch mit stilistisch passenden und dekorativen Keramikeinlegern verschlossen.

Die hochwertige Qualität der keramischen Einleger stellt nicht nur die Gebrauchstauglichkeit der betroffenen Oberböden in vollem Umfang wieder her, sondern trägt auch zu einer optischen und wertigen Verbesserung des Oberbodens bei.


Verfahren

Schritt 1:

Nach einem Wasserschaden setzt das qualifizierte und geschulte SanTec-Personal Tief- und Flachbohrungen mit einer gelöteten Spezial-Bohrmaschine in den Bodenbelag.


Schritt 2:

Nach dem Setzen der Bohrlöcher beginnt die notwendige Estrichtocknung. Währenddessen werden die dekorativen CeraVogue Keramik Flieseneinleger individuell angefertigt.


Schritt 3:

Nach erfolgter Trocknung werden die individuellen CeraVogue Keramik Flieseneinleger dekorativ verschlossen. Um eine optische Homogenität herzustellen werden ggfs. auch weitere Bohrlöcher gesetzt.



Die Vorteile im Überblick:

  • Deutliche Kostenminimierung bei der Wiederherstellung.
  • Starke Verkürzung der Bauzeiten und schnelle Wiederverwendbarkeit der Böden.
  • Optische und wertmäßige Verbesserung der Oberböden. Die Keramikeinleger werden anhand von Musterdekoren am Schadensort ausgewählt.

Für weitere Auskünfte / Angebotserstellung stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.
Sprechen Sie uns an.